Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1

By the Shoe Surgeon!

Do. 10. März 2022

Bevor ihr euch fragt wann dieser Schuh bei ausgewählten Retailern released, der Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1 ist ein exklusives Projekt von "The Shoe Surgeon" und ist leider auch nur ausschließlich in seinem Shop erhältlich.

Der Shoe Surgeon, mit echtem Namen Dominic Ciambrone (*1986), ist ein Sneaker-Connaisseur aus Northern California. Der heute (März 2022) 35 Jährige hat schon seit der High School große Begeisterung für das Thema Sneaker. Bei seinem ersten Projekt in High-School Zeiten verlieh er einem All-White Air Force 1 Mid einen Camouflage-Look, bekam dafür viel positive Resonanz und ist seitdem am Ball geblieben und inzwischen nicht mehr zu stoppen.

Seine Leidenschaft und Obsession für Sneaker haben ihn im Sneaker-Game mittlerweile schon sehr weit gebracht, er erstellte unter anderem maßgeschneiderte und handgefertigte Unikate für Superstars wie z.B. Lebron James, Justin Bieber, DJ Khaled und Drake.

Der in Northern California geborene US-Amerikaner hat seine Basis mittlerweile in Los Angeles (CA) und erstellt von dort aus die limitiertesten und begehrtesten Sneaker-Costums der Szene.

Ciambrone, der über 1 Millionen Follower auf Instagram täglich mit seiner Arbeit begeistert, gründete 2017 die "Surgeon Academy" in der er sein Wissen und Know-How über Sneaker an andere vermittelt. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung kann es für Teilnehmende zu einer sehr lehrreichen Erfahrung werden.

Nun zu einem seiner neuesten Projekte: Der Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1.

Das Projekt, bei dem es einen Air Jordan 1 High und einen Air Jordan 1 Low zu bestaunen gibt, ist eine Hommage an den im November 2021 verstorbenen Virgil Abloh.

Abloh gilt in der Modebranche als Superstar und hat unter anderem als Designer bei Louis Vuitton gearbeitet und die bekannte Modemarke Off-White gegründet.

Als Zeichen der Huldigung an das Vermächtnis von Virgil Abloh entwickelte der Shoe Surgeon (Aka Dominic Ciambrone) den Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1.

Die Air Jordans von Ciambrone sind inspiriert von dem Damier and Monogram LV AF1, welche von Virgil Abloh entwickelt wurden.

Die neuen Sneaker wurden dabei in aufwendiger Handarbeit aus echten Louis Vuitton Taschen hergestellt und weiterverarbeitet. Der Air Jordan 1 High erinnert mit seinem Colourway (Toe Box, obere Ferse und Swoosh im helleren Muster/ der Rest im braunen mit Lous Vuitton Branding versehrten Muster) sehr an den LV AF1 von Abloh. Der Air Jordan 1 Low wiederum spiegelt diesen Colourway. Der ganze Schuh ist ein Highlight.

Außergöhnlich ist aber nicht nur der Schuh, die "Box" des Schuhs, wenn man sie überhaupt so nennen kann, erinnert eher an einen sehr hochwertigen Reisekoffer. Wie der Shoe Surgeon selbst auf Instagram beschreibt handelt es sich hierbei um einen lederbasierten Koffer mit Verzierungen aus Gold an Seite und Ferse des plafonierten Gepäckstückes.

Für alle die an einem Kauf interessiert sind: Der Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1 High liegt bei $10 000 und der Louis Vuitton (LV) x Air Jordan 1 Low bei $7 500. Ein stolzer Preis, jedoch nicht unüblich für diesen äußerst limitierten Sneaker. Teile der Erlöse durch den Verkauf gehen an den The Virgil Abloh™ "Post-Modern" Scholarship Fund (via Instagram @TheShoeSurgeon).

Zum LV x Air Jordan 1:

Tags:  NikeAir JordanAir Jordan 1, Air Jordan 1 High,  Air Jordan 1 Low,

Bildquellen: TheShoeSurgeon.com / Instagram @TheShoeSurgeon


Nunzio
Nunzio
Content Manager bei HEAT MVMNT
Dieser Beitrag wurde von Nunzio veröffentlicht.

Weitere Artikel