Nike Air Trainer 1 Review

Eine Ikone aus alten Tagen!

Mi. 01. Juni 2022

Für Informationen zu Releases und Restocks von limitierten und beliebten Sneakern, könnt ihr gerne bei unserer kostenlosen HEAT MVMNT Sneaker App vorbeischauen.

Back in the days...

Der Ursprung dieser mittlerweile 35 Jahre alten Silhouette liegt im Jahr 1987. Der Nike-Designer Tinker Hatfield war es leid immer mit einer vollgepackten Sporttasche und verschiedenen Schuhen für unterschiedliche Aktivitäten ins Fitnessstudio zu gehen. Da er die Meinung vertrat, dass der durchschnittliche Fitnessstudio Besucher das gleiche Problem hat, beschloss er einen "Allrounder" zu entwerfen, der für unterschiedliche Tätigkeiten geeignet war.

Designer Tinker Hatfield mit dem von ihm kreierten Nike Air Trainer 1

via Nick DePaula

Hatfields Mitarbeiter waren über die neuen Pläne verärgert und so kam es, dass das Projekt des Air Trainer Sneakers auch des öfteren als "dumm" bezeichnet wurde. Man vertrat die Ansicht, dass ein solches Projekt zu zeitintensiv ist, vor allem aber den Umsatz anderer Sportschuhe, wie Basketball und Laufen schmälerte. Hatfield argumentierte dagegen, dass das Unternehmen immer einen besseren Basketball- oder Laufschuh entwerfen könne, sein neues Konzept aber ein anderes Ziel verfolge.

So erzählte der Nike-Designer in einem Interview aus dem Jahre 2009 rückwirkend:

"Der Schuh sollte ein Kompromiss sein".


The Result

Nachdem Hatfield Unterstützung durch seinen Freund und Mitarbeiter Mark Parker, dem damaligen Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, erhalten hat, brachten sie 1987 den ersten Sneaker. Der namenhafte "Air Trainer Hi" unterschied sich von den bisher bekannten Silhouetten.

Beispielsweise war er in der Ferse höher als ein Basketballschuh und durch die seitlichen Ausleger bzw. Verbreiterungen stabiler als andere Modelle. Das optisch hervorstechendste Merkmal war der Riemen, der das Tragegefühl im Vorderfuß stabilisierte. Der Air Trainer kam in einem Mix aus Leder und Nubuk (feines Rauleder). Die heute charakteristische, aber damals erste Farbgebung bestand aus Grau-, Weiß- und Schwarztönen mit Akzenten von Chlorophyllgrün. Letzteres trägt bis heute maßgeblich dazu bei, dass der Sneaker auch nach der Farbe benannt ist ("chlorophyll").

via defunkd

The Feedback

Die Resonanz des Air Trainer 1 fiel während der 90-er Jahre sehr positiv aus! Viele Athleten, Profi- und Freizeitsportler verstanden die Philosophie des Schuhs und profitierten von den vielseitigen Eigenschaften und Möglichkeiten des neuen Modells. Besonders Cross-Trainer griffen neben den klassischen Basketball- und Air Max-Modellen zum Air Trainer, sodass dieser einen bedeutenden Platz im Einzelhandel einnahm.


From Campagne to Champagne...

Bo Jackson, zum einen Baseballspieler zum anderen Running Back, brachte durch seine Kampagne "Bo Knows" viele dazu, die Vielseitigkeit des Schuhs zu erkennen und zu verstehen.

Die "Bad Boys" des Tennis, John McEnroe und Andre Agassi, verliehen dem Air Trainer 1 allerdings "sein wahres Gesicht". Mitte der 80-er Jahre erhielt McEnroe verschiedene Schuhe von Nike, unter anderem auch den Prototypen des Air Trainers, welchen er letztelendes und verbotenerweise während eines Turniers trug. Plottwist, er gewann in diesem Schuh das Turnier!

Der damalige Prototyp, der eigentlich nicht in die Serienproduktion gehen sollte erlangte einen solchen Hype, dass Nike ihre Entscheidung überdachte und den Schuh in Großmenge produzieren lies. Das Resultat dieser Entscheid war durchweg sehr positiv, denn das ursprüngliche Konzept von Hatfields Schuh ging auf. Sportler aus den unterschiedlichsten Bereichen trugen fortan den Nike Air Trainer 1.

John McEnroe im Nike Air Trainer 1, 1987

via GQ

Andre Agassi im Nike Air Trainer 1, 1988

via COMPLEX

Crossing Borders

Im Laufe der Zeit kam es dazu, dass das Modell des Air Trainers auch außerhalb eines Sportplatzes auftauchte. So erlangte der Schuh in der Skate-Community immer mehr Anklang. Skater griffen zu dem Schuh, der sie an den nicht mehr existierenden Nike Savier erinnerte. Im wesentlichen war der Air Trainer die "Folgeversion" des Savier Trainers, welcher bereits schon die Silhouette vorgab, allerdings noch ohne Swoosh versehen war. Aufbauend auf dem Ruf des Saviers und des Air Trainers als Nachfolger entstand später Nike SB. Long Story short..., es bildete sich eine neue Community außerhalb der klassischen Sneaker- Gruppen und Subgruppen, die den Schuh für seine Funktionalität wertschätzten.

Der Savier Trainer, der Vorgänger des Nike Air Trainers

via COMPLEX

Einige der bekanntesten Colourways des Nike Air Trainers kommen aus dem Hause Nike SB. Im Folgenden werden einige der populärsten und skurrilsten Modelle aufgelistet.

Nike SB Trainer 1 "Paul Brown", 2003

via Sneakers actus

HUF x Nike Air Trainer 1 "Gold Digger", 2005

via sneakerfreaker

Nike Air Trainer 1 "Bamboo", 2006

via Sneakers actus

Nike SB Air Trainer 1 "Dawn of the Dead", 2007

via sneakerfreaker


From Old To New

Nike griff nach langer Zeit erst 2019, in einer Collabo mit Polar Skate Co., die Silhouette des Air Trainers wieder auf. Nicht zu unrecht wird seither vom Startschuss einer Wiederveröffentlichung des ursprünglichen "Chlorophyll" gesprochen. Die zuletzt 2012 veröffentlichte Silhouette kommt in einer überarbeiteten Version und unterscheidet sich durch seine neu verwendeten Materialien. Der Sneaker wurde ausgestattet mit einer Mesh-Zunge und einem Nike SB-Branding. Allgemein wurde auch mehr Wildleder als ursprünglich Leder verwendet. Für Liebhaber des Schuhs begann fortan ein Rennen gegen die Uhr, denn der Schuh war nur in ausgewählten Geschäften wie auch in den wichtigsten Skateshops (Orange Label Accounts) erhältlich.

Nike Air Trainer 1, 2022

via sneakerfreaker

Wie viel kostet ein Nike Air Trainer 1?

Nike Air Trainer 1 kostet im Retail zwischen 125€ und 160 €

Wo kann ich den Nike Air Trainer 1 kaufen?

Neue Colourways des Nike Air Trainer 1 erscheinen ab und zu noch immer! In unserer kostenlosen HEAT MVMNT Sneaker App zeigen wir euch wann und wo diese erhältlich sind. 

Ist der Nike Air Trainer 1 bequem?

Der Nike Air Trainer 1 ist definitiv bequem. Für den täglichen Gebrauch ist der Sneaker ohne Frage geeignet. Natürlich ist der Hauptgedanke des Schuhs die Vielfältigkeit. Genau deswegen kann man ihn auch sowohl im Alltag als auch beim Sport tragen.

Wie fällt der Nike Air Trainer 1aus?

Der Nike Air Trainer 1 ist TTS (true to size). Ihr könnt also eure normale Schuhgröße nehmen.

Welche Colourways gibt es vom Nike Air Trainer 1?

Der Nike Air Trainer 1 besitzt zahlreiche und unterschiedliche Farbkombinationen. So sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Current Information

Im Februar diesen Jahres hat Nike eine neue Version des Air Trainers auf den Markt gebracht. So wurde als erstes dieser Variante der Schuh mit der Kennung "Coriander" auf den Markt gebracht. Nur ca. 4 Wochen später kam der Nike Air Trainer "Dark Smoke Grey" als erster Release aus dem "Utility Pack". Weitere 4 Wochen später, Mitte April, wurde der zweite Trainer aus dem Pack veröffentlicht, dieser trägt den Namen "Light Smoke Grey Honeydew". Nur eine Woche später wurde der ikonische Colourway "Chlorophyll" gerestocked.

Nike Air Trainer 1 "Coriander"

via Sneakers

Nike Air Trainer 1 " Dark Smoke Grey"

via Sneakers

Nike Air Trainer 1 "Light Smoke Grey Honeydew"

via Miami Standard

Travis Scott x Nike Air Trainer 1

Nach den Vorfällen des Astroworld Festivals 2021 war die Zukunft zwischen dem Unternehmen Nike Inc. und Musiker Travis Scott angespannt und ungewiss. Doch mittlerweile sind wir eines besseren belehrt worden, denn wie man mitbekommen hat, sind zwei Colourways für einen Travis Scott x Nike Air Trainer 1 bestätigt worden. Die beiden Colourways tragen die Namen "Wheat" und "Grey Haze".

In Sachen Materialien hat sich einiges geändert. Das traditionelle Leder wurde ersetzt durch robusten Cord und geripptes Mesh, sodass erstgenanntes einen Großteil des neuen Travis Scott Sneakers ausmacht. Die Zunge besteht aus perforiertem Wildleder. Allgemein ist der Schuh in der von Tinker Hatfield ikonischen Silhouette gehalten, sodass sich auch der Riemen über den Vorderfuß wieder findet. Dieser trägt wiederum eine für Travis Scott Sneaker typische Kennung, die in diesem Fall "CACTUS CORPORATIONS" lautet und nicht wie in der Vergangenheit das Branding "Cactus Jack". Ebenfalls klassisch für die kollaborierten Sneaker des Rappers sind die Taschen, die sich hier hinter der Zunge und an der Ferse des Schuhs wiederfinden.

Die größte Auffälligkeit des Sneakers ist die mitgelieferte und wetterfeste bzw. wasserabweisende Hülle, die durch Druckknöpfe über den Schuh gespannt werden kann.

Alle Informationen zum Travis Scott x Nike Air Trainer 1

  • Name: Travis Scott x Nike Air Trainer 1

  • Release Datum: 27.05.2022

  • Produkt Code: DR7515-001 / DR7515-200

  • Colourway: Wheat/Grey Haze

  • Retail Preis: 160€

Der Schuh ist am Release Datum auf TravisScott.com, bei NIKE SNKRS (Internetseite und App) und ausgewählten Resellern erhältlich.

Titelbild: asphaltgold


Nunzio
Nunzio
Content Manager bei HEAT MVMNT
Dieser Beitrag wurde von Nunzio veröffentlicht.

Weitere Artikel