Nike kündigt ungeimpfte Mitarbeiter

Nike gegen Corona & Omikron!

Do. 13. Jan. 2022

Laut einem Bericht von "The Oregonian" wird Nike an diesem Wochenende mit der Entlassung ungeimpfter Mitarbeiter beginnen.

Das Unternehmen, das seit Oktober 2021 ein Impfstoffmandat hat, wird am Samstag, dem 15. Januar ungeimpfte Mitarbeiter entlassen, welche keine medizinische oder religiöse Ausnahme dafür vorweisen können.

"Sie haben den Verifizierungsprozess nicht abgeschlossen und unsere Aufzeichnungen zeigen, dass Sie keine genehmigte (Befreiung) haben", heißt es in einer E-Mail, die an einen Nike-Mitarbeiter gesendet wurde.

"Als Ergebnis halten Sie sich nicht an die Richtlinie und Ihr Beschäftigungsverhältnis soll am Samstag, den 15. Januar 2022, beendet werden."

Im Bericht wird außerdem gesagt, dass eine Gruppe von etwa 120 Nike-Mitarbeitern ihren Einwand gegen die Kündigung online mitgeteilt hat. Aktuell ist es noch unklar, wie viele aus dieser Gruppe tatsächlich ungeimpft sind.

Ob dies Auswirkungen auf anstehende Sneaker Releases haben wird, ist noch unsicher. Bisher wurden die Verifizierungsprozesse nur in den Staaten (Oregon) durchgeführt.

Tags: Nike

Bild Quelle: wired.com


Nunzio
Nunzio
Content Manager bei HEAT MVMNT
Dieser Beitrag wurde von Nunzio veröffentlicht.