Kreativität und Innovation vereint in einer Marke - adidas Yeezy. Keine Marke bringt so viele unterschiedliche und polarisierende Silhouetten auf den Markt wie Kanye West mit Yeezy. Nachdem Kanye 2013 Nike verließ brachte er im Februar 2015 seinen ersten Sneaker in Kooperation mit adidas auf den Markt. Seitdem ging es für ihn nur noch bergauf.

Alles fing an mit dem Nike Air Yeezy 1. Dann folgte der Deal mit adidas und deren erstes Modell, der adidas Yeezy Boost 750. Es folgten eine Vielzahl von neuen Modellen wie bspw. der adidas Yeezy Boost 350, der adidas Yeezy Powerphase und der adidas Yeezy 700.

Vom adidas Yeezy Boost 350 bis hin zum Nike Air Yeezy findest du alle kommenden & vergangenen Yeezy Modelle in unserem Sneaker Release Kalender.

  • Anstehend
  • Ohne Datum
  • Gerüchte
  • Verfügbar
  • Vergangene

Kanye's Vision war es schon immer, dass jeder der einen Yeezy Sneaker haben möchte, auch einen bekommen sollte. Das war leider einfacher gesagt, als in der Realität umgesetzt. Bis heute gibt es Yeezy Modelle, die im Resell knapp das 10-fache Wert sind.

Ende 2018 verkündete Kanye West einen Yeezy Boost Restock mit einem Stock von 1.000.000 Paaren. Dies setze er in die Tat um und brachte den adidas Yeezy Boost 350 V2 "Cloud White" wieder zurück. Somit hatte vorerst jeder Zugang zu einem Yeezy Boost.

Bis heute sind Yeezy Modelle eine der gefragtesten Sneaker überhaupt. Vor allem mit Modellen wie dem adidas Yeezy Boost 700 V1 Wave Runner sorgte er trotz anfänglich starker negativer Kritik, für einen Verkaufsschlager.

Neben Sneakern brachte Yeezy auch eine eigene Clothing line auf den Markt. Diese war nicht ganz so erfolgreich bei den Sneaker Fans, wurde aber trotzdem sehr gut angenommen.

Neben Air Jordan zählt Yeezy zu einer der umsatzstärksten Brands weltweit und ist für adidas unverzichtbar geworden.