Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer WhatsApp Community. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

§ 1 Allgemeine Information über die Erhebung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer WhatsApp Community.

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer WhatsApp Community. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

(2) WhatsApp Communitys ist eine im Rahmen des Messengerdienstes WhatsApp angebotene Funktionalität zur besseren Organisation von Gruppen und Adressierung von Gruppenmitgliedern. WhatsApp Communitys ist in erster Linie, aber nicht nur zur Nutzung durch kommerzielle Anwender gedacht. Weitere Infos zu WhatsApp Communitys finden Sie im Hilfebereich von WhatsApp unter https://faq.whatsapp.com/812356880201038/?helpref=hc_fnav .

(3) Für die Nutzung unserer WhatsApp Community müssen Sie bereits über einen WhatsApp Account verfügen. Innerhalb der EU wird dieser Dienst durch die WhatsApp Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland zur Verfügung gestellt. Mit diesem Unternehmen haben Sie dadurch bereits einen Nutzungsvertrag geschlossen. Im Rahmen der Nutzung unserer WhatsApp Community verarbeitet WhatsApp Ireland Ltd. Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Leistungserbringung sowie ggf. zu weiteren eigenen Zwecken, die sich unserer Kenntnis entziehen. Hierfür ist WhatsApp Ireland Ltd. datenschutzrechtlich verantwortlich. Weitere Informationen hierzu können Sie der jeweils aktuellen Datenschutzrichtlinie von WhatsApp unterhttps://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea#ea2SG9qUySboIlMvL entnehmen. Spezifische Informationen zu Datenschutz und Privatsphäre im Zshg. mit WhatsApp Communitys finden Sie unter https://faq.whatsapp.com/458610306367976?helpref=faq_content .

(4) Unsere datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit im Zusammenhang mit der Nutzung unserer WhatsApp Community beschränkt sich auf die Daten, die wir hierbei für eigene Zwecke verarbeiten, sowie auf eben diese Zwecke. Sie können uns auf folgendem Wege kontaktieren:

Gartner und Staudt GmbH Dr. Sartorius-Straße 36 67435 Neustadt

Telefon: +49 6321 9540707 E-Mail: info@heat-mvmnt.de

§ 2 Ihre Rechte

(1) Nachfolgend klären wir Sie über Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 15 DSGVO auf. Diese Rechte können Sie jederzeit wahrnehmen und sich deswegen direkt an uns wenden. Sofern Sie diese Rechte uns gegenüber einfordern, werden wir diese eingehend unter Berücksichtigung der damit im Zusammenhang stehenden gesetzlichen Anforderungen und Auflagen prüfen. Hierzu werden wir ggf. weitere Informationen von Ihnen erfragen. Die Ergebnisse unserer Prüfung sowie unser Vorgehen zur Erfüllung Ihrer Anfrage werden wir Ihnen ausführlich erläutern. Dabei ist es möglich, dass wir Ihren Wünschen nicht vollumfänglich in der von Ihnen gewünschten Weise nachkommen können. Dies soll Sie nicht davon abhalten, Ihre Rechte uns gegenüber einzufordern, oder bei uns diesbezüglich nachzufragen. Gerne werden wir Ihnen alle Ihre Nachfragen beantworten.

(2) Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen, ob und welche Daten zur Ihrer Person von uns verarbeitetet werden. Dies beinhaltet auch Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung, ggf. zu Empfängern, denen gegenüber wir Daten von Ihnen offengelegt haben, die geplante Speicherdauer und ggf. Angaben zur Herkunft dieser Daten, sofern wir diese nicht direkt bei Ihnen erhoben haben sollten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf eine einmalige kostenfreie Kopie

Datenschutzhinweise für WhatsApp-Community von Gartner und Staudt

Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Für die Erstellung folgender Kopien behalten wir uns das Recht vor, eine angemessen Verwaltungsgebühr zu erheben.

(3) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von unzutreffenden Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Dies beinhaltet auch das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

(4) Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns die Löschung von Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Sofern wir Daten von Ihnen veröffentlicht haben sollten, fällt hierunter auch unsere Verpflichtung, im Rahmen des „Rechts auf Vergessenwerden“ gemäß Art. 17 Abs. 2 DSGVO unter Berücksichtigung verfügbarer Technologie und der Implementierungskosten Ihren Löschwunsch alle Links zu diesen Daten sowie Kopien bzw. Replikationen dieser Daten betreffend an weitere für die Verarbeitung dieser veröffentlichten personenbezogenen Daten Verantwortliche weiterzuleiten.

(5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung von Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Danach ist eine Verarbeitung dieser Daten nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zu wenigen, gesetzlich festgelegten Zwecken möglich.

(6) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(7) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(8) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten zu Ihrer Person, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zum Zweck der Übertragung zu einem anderen Verantwortlichen zu erhalten. Dies beinhaltet auf Ihren Wunsch hin und unter Berücksichtigung der vorhandenen technischen Möglichkeiten auch die direkte Übertragung von uns zum anderen Verantwortlichen.

(9) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten

(1) Wir verarbeiten im Rahmen unserer WhatsApp Community die folgenden Daten zu Ihrer Person:

  • Ihre Telefonnummer, unter der Sie bei WhatsApp registriert sind,

  • Ihre Profilbild, sofern Sie ein solches erstellt haben,

  • ggf. weitere Profilinformationen, die Sie öffentlich zur Verfügung stellen,

der Inhalt Ihrer Nachrichten, die Sie innerhalb der Community erstellen oder auch direkt an

uns richten.

§ 4 Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

(1) Die Teilnahme an unserer Community und den darin enthaltenen Gruppen ist freiwillig. Sie können steuern, ob wir Sie zu unserer Community hinzufügen können und können diese auch jederzeit eigenständig verlassen. Somit verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung, die Sie mit der freiwilligen Teilnahme an unserer Community erklären, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(2) Wir verarbeiten Ihre Daten in erster Linie, um Sie im Rahmen der Community mit Informationen zu versorgen. Im Rahmen unserer Community Administration haben wir die Möglichkeit, unangemessene Beiträge zu löschen. Gegebenenfalls können wir hierzu auch gesetzlich verpflichtet sein. Somit können wir in begründeten Einzelfällen auch Löschungen von Beiträgen unserer Community

Datenschutzhinweise für WhatsApp-Community von Gartner und Staudt

Mitglieder vornehmen. Dies erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO zur Erfüllung rechtlicher Pflichten bzw. im Rahmen einer Interessenabwägung.

§ 5 Datenweitergaben an Dritte

(1) Wir exportieren Ihre Daten nicht aus WhatsApp und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

§ 6 Löschfristen

(1) Sobald Sie nicht mehr Mitglied unserer Community sind, haben wir keinen unmittelbaren Zugriff mehr auf Ihr Profil und die dort hinterlegten Daten. Beiträge, die Sie in unserer Community bzw. in den dortigen Gruppen gepostet haben, bleiben bis zu unserer turnusmäßigen Löschung von Beiträgen gespeichert. Diese Löschung führen wir jährlich für Beiträge durch, die älter als 6 Monate sind.

Stand: 08.12.2022