Bape (auch A Bathing Ape genannt) wurde 1993 von dem Designer Nigo und Jun Tatakashi (auch Gründer von Undercover) in Harajuku gegründet.

Vorher eröffneten die beiden Gründer zusammen einen Store Namens „Nowhere“. Kurz danach folgte dann die Gründung des Modelabels Bape. A Bathing Ape kommt aus dem japanischen und bedeutet in der japanischen Redewendung „A bathing ape in lukewarm water“. Damit wird jemand bezeichnet, der sich einer Sache mit völliger Zufriedenheit hingibt.

Bape ist besonders bekannt für ihre unvergleichbaren Camodesigns, welche auf so gut wie jedem Kleidungsstück der Brand zu sehen sind. Die Inspiration zu diesem Camodesign kam aus dem Filmklassiker "Planet der Affen".

Bape ist außerdem dafür bekannt, sehr beliebte Silhouetten von bspw. Nike und adidas auf Ihre ganz eigene Art umzubauen. Wenn man sich zum Beispiel den Bape Sta Low Sneaker anschaut und diesen mit einem Nike Air Force 1 vergleicht, kann man eine klare Ähnlichkeit erkennen. Das gleiche spielt sich bei den Bape Sk8 Sta Sneakern und den Nike Dunk Sneakern ab.

  • Anstehend
  • Ohne Datum
  • Gerüchte
  • Verfügbar
  • Vergangene

Mehr Informationen zu Bape

A Bathing Ape kooperiert unter anderem auch mit vielen Brands aus allen Branchen. Mit dabei sind Nike, adidas, Vans, Bearbrick, Alpha Industries, Kid Cudi, Uno, Pokémon, Swatch, OVO / Drake, Levi's, Dr. Martens, Anti Social Social Club, Mitchell & Ness, Coca Cola, Dragon Ball Z, Timberland und Star Wars.

Die Brand hat sich auf Lifestyle Artikel, sowie Streetwear für Herren, Damen, Kinder & teilweise auch Babys spezialisiert. Aktuell haben Sie in Japan 19 Stores. 2013 verließ der Designer Nigo das Label und arbeitet seitdem bei Modekonzernen wie Kenzo, Human Made und Billionaire Boys Club (BBC).

Wer alle zukünftigen und vergangenen Bape Sneaker Releases nicht verpassen möchte, sollte sich unsere HEAT MVMNT Sneaker App downloaden. Sie beinhaltet einen Sneaker Release Kalender mit allen Information zu Sneakern und Streetwear News.