Wer steckt hinter HEAT MVMNT?

Unsere Gründer, die Firma & mehr.

Fr. 05. Nov. 2021

Seit Anfang 2018 gibt es HEAT MVMNT (gesprochen Heat Movement) nun schon. Mittlerweile verzeichnen wir knapp 3.000.000 Nutzer unserer Smartphone Sneaker App in 5 Ländern, welche von einem Team aus 15 Mitarbeitern gepflegt und mit Inhalten bestückt wird.

Doch wer steckt hinter HEAT MVMNT und wie hat alles angefangen?

Wir sind zwei Gründer, Henning Staudt und Anton Gartner, beide aktuell 25 Jahre alt. 2018, damals beide noch Studenten, eröffneten wir eine Sneaker Instagram Seite mit dem Namen heat.mvmnt. Bei der Namensfindung war uns wichtig, die Sneakerthematik auf jeden Fall mit aufzugreifen, aber auch eine gewissen Community damit widerzuspiegeln. So entstand der Name HEAT MVMNT. "Heat" steht für den Sneaker und das "Movement" (MVMNT geschrieben) steht für die Bewegung, bzw. die damit verbundene Sneaker Community.

Ohne wirtschaftliche Intension wollten wir einfach Bilder unserer eigenen Sneaker Kollektion dort veröffentlichen. Anfangs bekam kaum ein Post mehr als 50 Likes, was uns damals aber relativ viel erschien, sodass wir einfach immer weiter Feed Posts und Storys veröffentlichten. Nach einer gewissen Zeit hatte sich eine kleine Community auf dem Instagram Kanal heat.mvmnt gebildet und reger Austausch in den Kommentaren, sowie Direktnachrichten wurden immer häufiger.

Wir mussten uns selbst fast täglich die Sneaker Stores im Internet raussuchen, bei welchem die nächsten Sneaker erscheinen, sowie Raffle listen erstellen um uns dort einzutragen. Danach wurden wir täglich auf Instagram gefragt, also beschlossen wir eine kleine Website aufzusetzen, auf welcher jeder sich diese Informationen anschauen kann. www.heat-mvmvnt.de war geboren. Für ein paar hundert Euro baute uns unser Freund Nico von Make It Tetten einen kleinen Release Kalender und eine Startseite. Wir fügten dann dort täglich neue Schuhe ein und sahen, dass die Website Aufrufe immer mehr wurden.

Nach einigen Monaten und tausenden Website Aufrufen pro Tag entschieden wir uns dazu einen WhatsApp Newsletter einzurichten. Wer wollte konnte nun Sneaker Releases, aber auch Sneaker Restocks direkt aufs Smartphone bekommen. Zu dieser Zeit begannen die ersten Zusammenarbeiten mit Marken wie adidas, Nike oder Foot Locker, sodass wir bereits ein paar Einnahmen generieren konnten.

Diese investierten wir dann zu 100% in den darauffolgenden Monaten in die Entwicklung einer mobilen Smartphone Sneaker App. Auch wenn das Investment sehr hoch war lohnte sich die Arbeit und das Risiko und wir konnten bei Release der HEAT MVMNT App mit Hilfe der Instagram und WhatsApp Community direkt auf Platz #1 der Lifestyle App Charts gehen. (Apple App Store)

Seitdem haben sich unsere Einnahmen glücklicherweise immer weiter positiv entwickelt sodass wir die App weiter ausbauen, Werbung dafür machen und neue Mitarbeiter einstellen konnten.

Bild Quelle: Gartner & Staudt GmbH: Dank Schuh-Tick auf der Erfolgsstraße


Henning Staudt
Henning
Gründer & Leiter der Redaktion
Dieser Beitrag wurde von Henning veröffentlicht.