Dior x Air Jordan (Air Dior)

Kollabo des Jahrhunderts?

Mi. 22. Dez. 2021

Die gehypteste Kooperation zwischen einer Luxusmarke und einem Sportartikelhersteller - Dior x Air Jordan (Air Dior). Die Luxusmodemarke Dior wurde 1946 von Christian Dior gegründet und gehört mit zu einer der bekanntesten Modemarken weltweit. Dior hat den Sprung in die Streetwear Szene geschafft und konnte sich auch stark in der Sneaker Community etablieren.

2020 brachten Nike und Dior zwei Air Jordan 1 Modelle auf den Sneaker Markt. Einmal den Dior x Air Jordan 1 High und einmal die Low Variante, den Dior x Air Jordan 1 Low. Es gibt wahrscheinlich niemanden in der Modewelt / Sneakerszene, der nicht Wind von dieser Kollaboration bekommen hat. Der Botschafter und Model dieser Kooperation war kein geringerer als der amerikanisch Rap Superstar Travis Scott.

Zu den Sneakern kam außerdem eine Apparel Kollektion, bestehend aus mehreren Kleidungsstücken, auf den Markt. Travis Scott war vor Release immer öfter mit Dior Teilen gesehen worden und man sah relativ schnell, dass er ein großer Fan dieser Marke ist. Daher finden wir die Zusammenarbeit mit ihm für die Air Dior Kollektion sehr passend und gelungen.

Der Retailpreis der AJ1 x Dior Low Variante lag bei 1700€, beim AJ1 x Dior High waren es 2000€. Wenn ihr euch mittlerweile einen Air Jordan 1 x Dior kaufen möchtet, müsst ihr teilweise das vierfache des eigentlichen Retail Preises im Resell bei Stockx & co bezahlen. Der letzte Verkauf eines Air Jordan 1 High x Dior liegt aktuell bei 7103€ (StockX, size US9).

Der Creative Director von Dior war damals schon Kim Jones. Er leitete und entwickelte die Partnerschaft von 0 auf zusammen mit dem Air Jordan Team. Um eines der beiden Paare zu bekommen, musste man sich bei einer der wenigen Dior Boutiquen in instore Raffles anmelden. Es haben sich dabei über fünf Millionen Leute bei den Auslosungen angemeldet. Hätte jeder dieser Teilnehmer ein Paar des High Jordans gewonnen, wäre das ein sofortiger Umsatz für Nike & Dior von 10.000.000.000€ (10 Mrd.) gewesen. Eine unfassbare Zahl, die aber durch die starke Limitierung der Sneaker natürlich nicht zustande kam. Der Air Jordan 1 Low x Dior ist auf eine Stückzahl von 4800 Paaren begrenzt und der Air Jordan 1 High x Dior auf 8500 Paare. Das mag dem ein oder anderen erstmal viel vorkommen, ist aber für so eine hochkarätige Kooperation im Sneaker Game extrem wenig.

In der Nike SNKRS App konnte man keinen der Air Dior Jordan 1 Modelle erwerben. Sneakerexperten sagen, dass Air Jordan lediglich die Silhouette zur Verfügung gestellt hat und Dior c/o Kim Jones sich um das komplette Thema Material und die Umsetzung der Designs gekümmert hat. In der Schuhbox ist außerdem ein Metallhangtag mit dem Jumpman Logo, zwei Stofftaschen, zwei extra Innen-Sohlen und drei Mini Stofftaschen enthalten. Der Sneaker ist überzogen mit kleinen Details und Feinheiten, was den Dior x Jordan 1 nochmal sehr speziell macht. Die Verarbeitung ist absolut next level, der Sneaker wurde in Italien von Dior produziert.

Wenn du dir mal ein Paar Dior x Jordan Sneaker kaufen möchtest, oder sehen möchtest, was für Gerüchte um den Sneaker & die Kollaboration aktuell die Runde machen, dann lad dir jetzt unsere HEAT MVMNT Sneaker App runter. Dort wirst du direkt informiert falls neue Gerüchte oder Sneaker Releases anstehen. Außerdem findest du immer aktuell Store & Raffle Listen zu den jeweiligen Jordan Modellen.


Nunzio
Nunzio
Content Manager bei HEAT MVMNT
Dieser Beitrag wurde von Nunzio veröffentlicht.