Die nächste Kreation von Tinker Hatfield (Nike Design Legende) & Michael Jordan - der Air Jordan 4.

1989 brachte Jordan erstmals vier Colourways auf den Markt: Military Blue, White/Black, Black Cement und Fire Red. Bis heute sind diese mit Abstand die ikonischsten und wahrscheinlich auch die gefragtesten Colourways auf dem 4er Jordan.

2021 feierte der Air Jordan 4 auf einigen Colourways sein Comeback. Modelle wie der Fire Red und der White Cement wurden wiederaufgelegt. Sneakerheads konnten es kaum abwarten und die Modelle hatten eine hohe Nachfrage.

Viele Kooperation wurden auf den Air Jordan 4 gebracht, die meisten davon sind legendär. Einige dieser berühmten Kollab Partner sind Travis Scott, KAWS, LA Union, Sashiko, Olivia Kim, Off-White c/o Virigil Abloh, Hender Scheme, Eminem, Paris St. Germain, Levi's und auch Undefeated.

Alle kommenden und vergangenen Air Jordan 4 Sneaker Releases findest du im HEAT MVMNT Sneaker Release Kalender.

  • Anstehend
  • Ohne Datum
  • Gerüchte
  • Verfügbar
  • Vergangene

Mehr Informationen zum Air Jordan 4

Eine der beliebtesten Kollabs ist auf jeden Fall der Air Jordan 4 zusammen Travis Scott. Diese Zusammenarbeit zog nochmal mehr Aufmerksamkeit auf die Silhouette und machte sie noch interessanter bei der Sneaker Zielgruppe. Der Travis Scott x Air Jordan 4 Retro "Cactus Jack" ist in einem bläulichen Colourway gestaltet. Eine Farbe, welche bis dato auf keinem vergleichbaren Sneaker so zu sehen war. Eine kleine Innovation aus dem Hause Nike also.

Der Air Jordan 4 baut designtechnisch auf seinem Vorgänger, dem Air Jordan 3, auf. Das ultimative Ziel der 4er Silhouette von Jordan/Nike war es, Performance im Spiel und Alltagstauglichkeit außerhalb des Spielfelds zu verbinden. Die "Flügel" an den Sneaker Seiten verhelfen dem Träger außerdem zu einem guten Look, falls der Air Jordan 4 mal offen getragen werden sollte.